#2 Foodfotografie: Paprika

Lange habe ich mir überlegt, wie ich Paprika fotografieren sollte, erst dachte ich daran einen abstrakten Paprikasalat zu machen, entschied mich dann dagegen, weil ich gerne in die Tiefen der Paprika gehen möchte und ich dachte, dass Paprika mehr zu bieten hat als ihre Oberfläche. Beim Brainstorming bin ich beim Oberthema: Charakter/ Eigenschaften auf Innere Werte gekommen, also schnitt ich die gelbe Paprika auf und guckte rein, es gefiel mir nicht, die nächste rote schnitt ich auf und zum Schluss die grüne. Das grüne Innenleben gefiel mir besser:

Innere Werte

Mehr Info zum Projekt

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s