Fotoprojekte 2018

Das alte Jahr neigt sich bald dem Ende zu, ich freue mich auf das neue Jahr 2018 und auf meine neuen Fotoprojekte!

Zwischen 2014 und 2017 hatte ich ganz viel Naturfotografie und drei Lost Places Touren gemacht. Hin und wieder Street Art oder das Stillleben. Zwischen 2016 und 2017 hatte ich mein Fotoprojekt 52 Wochen / 52 Bilder durchgeführt. Durch dieses Projekt bin ich darauf gekommen, mich mit anderen Fotobereichen endlich zu beschäftigen, mit denen ich mich zu wenig bzw. kaum befasst habe und daraus meine eigenen persönlichen Fotoprojekte zu machen, zum Schluss alle Aufnahmen in einem Fotobuch zu bündeln.

Das sind die elf Fotobereiche:

Street Photography / Produktfotografie / Reportagefotografie / Eventfotografie / Outdoorfotografie / Portraitfotografie / Foodfotografie / Sportfotografie / Nachtfotografie / Reisefotografie / Wildlife Fotografie

Diese Bereiche stehen bei mir im neuen Jahr 2018 auf ganz oberster Stelle. Ich freue mich sehr darauf und bin gespannt auf meine Entwicklung und auf meine Ergebnisse.

18 Photo-Challenges 2018 und zwei kleine Projekte: 30 Tage / 31 Bilder und mein Alltagsmosaik

Im Januar beginne ich mit der kreativen Food Fotografie, jede Woche ein Bild von dem Gemüse und dem Lebensmittel. Ich mag das Stillleben mit dem Gemüse.

Im Februar mache ich Hamburg mit meiner Kamera unsicher: die Street Fotografie… ich habe mich schon immer brennend für die Street Photography interessiert, aber selbst nicht in diesem Bereich fotografiert, das soll im kalten Februar geändert werden! Die Bilder werden in Graustufen fotografiert.

Im März wage ich mich an die Portrait Fotografie und probiere Low Key. Sollte es mit Low Key jedoch nicht so gut klappen, oder ich bin mit den Ergebnissen nicht so zufrieden, dann werde ich andere kreative Portrait-Aufnahmen präsentieren.

Für die Nachtfotografie werde ich abends / nachts losziehen. Ich hatte vor zwei Wochen mit meiner Freundin versucht, Dämmerungsaufnahmen von Hamburg zu fotografieren, daran bin ich voll gescheitert: eine glatte Bruchlandung 😀 , mal sehn, ob ich es demnächst schaffe, Euch schöne Aufnahmen von Hamburg in den Abendstunden zu präsentieren.

Ich bin vor allem sehr gespannt als „Fotojournalistin“ im Mai in Brandenburg unterwegs zu sein, dort wird eine tolle Veranstaltung stattfinden und ich werde mich mit meiner Kamera in diesen aufregenden Trubel stürzen und einen großen Artikel mit Aufnahmen machen.

Für Juni habe ich eine kleine Wildlife Reise gebucht. Ebenfalls eine kleine Reise im November.

Für Juli, August, September, Oktober, November und Dezember habe ich verschiedene Bereiche und Themen zugewiesen. Hier ist mein Monatsüberblick aller meinen Fotoprojekte nachzulesen.

***

Über Eure Tipps, Anregungen und Kritik würde ich mich freuen.

🙂

Einen guten Rutsch in das neue Jahr wünsche ich Euch allen!

14 Gedanken zu “Fotoprojekte 2018

    1. Ich habe auch schon mal mit Lightpainting probiert, auch bei mir voll in die Hose gegangen :-D. Irgendwann werde ich das nochmal probieren. Auf deinen Beitrag morgen bin ich gespannt.

      Viele Grüße, Caro

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s